Fußball als Demokratisierung der Götterwelt

Es wird Zeit darauf hinzuweisen, dass der Fußball einen großen Beitrag leistet die Perspektive der Menschen weg vom einen Gott auf viele Götter zu leiten. In der Antike war die Vorstellung dass Menschen selbst zu Göttern werden können selbstverständlich. In meiner Jugend dachte ich immer der Begriff „Apotheose“ bedeutet so etwas ähnliches wie „Katastrophe“, doch ein Blick ins Lexikon belehrte mich eines besseren. Nicht nur Napoleon, Augustus (Sohn Gottes) und Alexander der Große wurden zu Göttern, sondern auch Pelé der Fußballgott. Ja Sie haben richtig gelesen. Menschen können auch heute zu einem Gott werden und dass mit Anerkennung und ganz ohne Augenzwinkern. Beweise gefällig? Voilà:

„Der beste Spieler der Geschichte war Alfredo Di Stefano. Ich weigere mich, Pelé als Spieler zu klassifizieren. Er war darüber.“ – Ferenc Puskás

„Vor dem Endspiel sagte ich zu mir: Pelé ist aus Fleisch und Knochen, so wie ich. Danach erkannte ich, dass ich Unrecht hatte.“ – Tarcisio Burgnich nach dem WM-Finale 1970

„Ich hatte noch nie Idole. Aber da ich Brasilianer bin, bin ich wie alle anderen in diesem Land. Da wir gute Brasilianer sind, ist Pelé unser Gott, zumindest ist er meiner. Das Spiel dürfte eigentlich nicht Fußball heißen, sondern Pelé.“ – Romário

Dutch star Johan Cruyff stated; „Pelé was the only footballer who surpassed the boundaries of logic.“

During the 1970 World Cup, a British television commentator asked; „How do you spell Pelé?“, with the response; „Easy: G-O-D.“

French three time Balon D’or winner Michel Platini said; „There’s Pelé the man, and then Pelé the player. And to play like Pelé is to play like God.“

Prolific Brazilian striker Romário, winner of the 1994 FIFA World Cup and player of the tournament; „It’s only inevitable I look up to Pelé. He’s like a God to us“

Und weil es so schön ist sich ein Bild von einem Gott zu machen und dass so ganz ohne Mutmaßungen, bitte sehr:

pele200802fabiorodriguespozzebomagenciabrasil

Quelle der Zitate und des Bildes: Wiki Deutschland und engl. Wikipedia.

Dragan Pavlovic  02.07.2017

 

Advertisements